Am Freitag, den 20.03.2020 präsentiert das JuZ Leer ab 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) das Trio ALLESDRIN, eine Newcomer-Band aus Berlin, deren Mitglieder ihre Wurzeln in Ostfriesland haben.

ALLESDRIN sind drei junge Studenten verteilt in ganz Deutschland. Newcomer! Egal ob Berlin, Hessen oder auch die frische Nordseeluft in Niedersachsen. Hier gibt es sie alle: Tiliam, Sänger und Gitarrist (hält das Publikum und sogar die Bandkollegen stets auf Trapp), Fabian am Bass und Tristan am Schlagzeug (groovt alle ein und hält sie im Takt).

Zusammen spielen die drei eine Art des Rocks gepaart mit den üblichen Verdächtigen Pop und Alternative. Dennoch klingt diese Art von Musik erfrischend neu, mit Texten die einen zum Nachdenken anregen und dennoch die Möglichkeit offen lassen, sich einfach einmal treiben zu lassen. Einlass zum Konzert ist um 19:30 Uhr, Beginn 20 Uhr. Karten gibt es zum Preis von 6 € an der Abendkasse.

ALLESDRIN – Newcomer-Band aus Berlin live im JuZ Leer

Ein Kommentar zu „ALLESDRIN – Newcomer-Band aus Berlin live im JuZ Leer

  • 4. Dezember 2019 um 6:40
    Permalink

    Oh, das ist ja witzig!
    Ich bin an dem Wochenende hoffentlich nicht in Sachsen.
    Dann komm ich vorbei und begrüße meine alten Freunde endlich wieder.
    🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.