Die Supports für CULCHA CANDELA am 10.10.2017 im Zollhaus stehen nunmehr fest: Ela und Klangpoet werden das Konzert eröffnen.

ela.

Elzbieta Steinmetz ist die Frontfrau des Powertrios ELAIZA, stimmhafte Botschafterin der SOS-Kinderdörfer im Saarland, Kunst- und Modeenthusiastin, Verfechterin der Frauenrechte, musikalische Frühzünderin und jetzt auch ,,ela’‘. In ihrem Soloprojekt vereint sie alle scheinbaren Widersprüche des Alltags und Charakters in der ihr eigenen Mischung aus intelligenten, deutschsprachigen Lyrics und vielschichtiger Popmusik. Zusätzlich zu der von ihr liebevoll betitelten „Bandfamilie“ kommt zu dem Herzensprojekt ELAIZA jetzt das Seelenwerk ihres Debütalbums der Solokünstlerin ela. Komplett auf Deutsch verfasst, demonstriert sie hier musikalische und thematische Auseinandersetzungen mit den manchmal unausweichlichen Schwierigkeiten aber auch den schönen Seiten des Lebens. Mit ela ist keine Popprinzessin auf die Bühne Deutschlands gestiegen, sondern vielmehr eine echte Frau in ihrem eigenen Recht, gekommen die Bühne zu erobern.

Geprägt durch ihr musikalisches Elternhaus, insbesondere die starke Frauenfigur ihrer Mutter, einer ausgebildeten Opernsängerin, die Elzbieta Steinmetz privat gesanglich ausbildete, beginnt sie bereits im Alter von 13 Jahren mit dem Songwriting und pendelt dafür ab 16 zwischen der Schulbank im Saarland und dem Studio in Berlin, um dort bereits das Konzept und die Texte für ein Bandprojekt, das nach dem erfolgreich abgeschlossenen Abitur mit der Bandgründung von ELAIZA im Januar 2013 zur Realität wird. Der einzigartige Sound des Trios besticht durch eine Kombination aus der instrumentalen Besetzung mit Vollblutmusikerinnen, die durch ihre klassischen Instrumente Bass und Akkordeon/Geige dem Pop einen neuen Anstrich verleihen und den Vocals der Sängerin Elzbieta, die durch ihre pure Stimmgewalt und Bandbreite den Klang entscheidend mit beeinflusst.

Das Talent des Trios wird 2013 durch den Plattenvertrag bei Musicstarter der Öffentlichkeit näher gebracht. Nach dem ESC-Auftritt für Deutschland im Jahr 2014 und dem anschließenden goldgekrönten Erfolg der Single „Is it right?“ sowie des Albums „Gallery“ gelingt der Band mit dem zweiten Album „Restless“ der Anschluss an den Stil der Band, auch dank der reifen und abwechslungsreichen Lyrics von Elzbieta Steinmetz.

Zur gleichen Zeit arbeitet Elzbieta Steinmetz in zahlreichen Kooperationen und Songwritingprojekten an und mit ihrer eigenen Vielseitigkeit, so schreibt sie u.a. in Kooperation „Ich wollte mich nie mehr verlieben“ für das mit Platin ausgezeichnete Deluxe-Album „…“ von Helene Fischer, aber auch die Lyrics für „Stay“ der Elektrokünstler Xstyles & M-Two oder „Black Oxide“ der Metallband LOTL. Das breite Spektrum ihres Talents, das sich sowohl in der Bandbreite der Stile als auch den Songtexten einzelner Stücke selbst ausdrückt, wurde im Mai 2017 durch einen Autorenvertrag bei Warner Chappell Germany belohnt.

Geprägt durch diese Songwriting-Erfolge und bestärkt in ihrem eigenen künstlerischen Zugang zur deutschen Sprache wird aus der Kopfgeburt eines Soloprojekts das neueste Leidenschaftsprojekt und aus Elzbieta Steinmetz entsteht ela. Bereits vor der Veröffentlichung eines Debütalbums in verschiedenen deutschsprachigen Projekten als musikalische Kollaborateurin gefragt, so zuletzt mit Maschine bei „ So viel erlebt“ und im August 2017 als Feature mit Culcha Candela im Song „Cool mit dir selbst“ des neuen Albums „Feel Erfolg“, sodass sich für die Künstlerin bereits zahlreiche Möglichkeiten zu Gastauftritten bei Tourneen und Konzerten ergeben. Das Soloprojekt ela ist somit die emotionale und logische Weiterführung der Entwicklung von Elzbieta Steinmetz, die hier ihre Künstlerpersönlichkeit erweitern und vertiefen kann, um ihrer wahren Vielfalt gerecht zu werden.

 

Ela und Klangpoet supporten CULCHA CANDELA in Leer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.